Modul [3]

Modul [3]

Modul (Modulus, Stichzahl) bezeichnet im Maschinenbau bei Verzahnungen die Zahl M, welche man erhält, wenn man die Zahnteilung t durch π (3,14 ...) dividiert: M = t/π.

Der Teilkreisdurchmesser D eines Zahnrades ergibt sich demgemäß zu D = Mz, wenn z die Zähnezahl bezeichnet, da D π = z t und nach obigem t/π = M ist. Man braucht also, um den Teilkreisdurchmesser zu finden, nur die Zähnezahl mit dem Modul zu multiplizieren. Den Modul nimmt man in ganzen, halben, höchstens noch in viertel Millimetern; es entstehen demnach für den Teilkreisdurchmesser meistens ganze, im ungünstigen Fall Maße in halben und viertel Millimetern und nicht Maße mit unendlichen Dezimalbrüchen, wie es bei der Berechnung des Durchmessers aus Teilung und Zähnezahl der Fall ist, sofern nicht die Teilung ein Vielfaches von π ist. Um für die übrigen bei Verzahnungen in Betracht kommenden Maße Regeln zu erhalten, die sich leicht im Gedächtnis behalten lassen, setzt man die Höhe des Zahnkopfs gleich dem Modul (t/π = 0,318 t an Stelle der sonst üblichen 0,3 t), und man erhält damit auch für den äußeren Durchmesser der Räder glatte Maße: Da = M z + 2M = (z + 2) M. Die ganze Zahnhöhe wird zu 2,16 Modul angenommen. Der Achsenabstand e zweier Räder ergibt sich zu e = 1/2 (z1 + z2) M. Die Modulteilung bezeichnet man auch als π-Teilung.

A. Widmaier.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Modul — (das; [moːˈduːl]; Plural: Module, v. lat. modus ‚Maßstab, Maß‘) bezeichnet: Baustein, Bauelement, allgemein einen Teil eines größeren Systems; siehe Modularisierung Modul (Kognitionswissenschaften), eine funktionale Einheit im Gehirn Modul… …   Deutsch Wikipedia

  • modul — MODÚL, module, s.n. 1. Unitate de lungime convenţională, folosită în arhitectura clasică pentru determinarea proporţiilor elementelor componente ale unei construcţii, ale unui ordin arhitectonic. 2. (mat.) Valoare absolută a unui număr real (fără …   Dicționar Român

  • Modul [1] — Modul, a) einer komplexen Größe a + bi ist die Größe ; er ist immer positiv und heißt auch absoluter Betrag; b) s. Zahlentheorie; c) ganz im allgemeinen bedeutet Modul eine zu einer Gleichung oder zu einem geometrischen Gebilde gehörige… …   Lexikon der gesamten Technik

  • modul — mȏdul m DEFINICIJA 1. utvrđena osnovna veličina, apsolutna vrijednost, norma 2. mat. brojevna karakteristika nekog matematičkog objekta, obično nenegativni realni broj pridružen tom objektu (broju, vektoru, funkciji itd.) na način kojim se… …   Hrvatski jezični portal

  • moduł — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. mnż I, D. u, Mc. modułule {{/stl 8}}{{stl 20}} {{/stl 20}}{{stl 12}}1. {{/stl 12}}{{stl 7}} wyodrębniony, odłączalny zespół tworzący funkcjonalną całość elementów, spełniający określoną funkcję w ramach większej całości,… …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • Modul [2] — Modul (Model), in der Baukunst das Maß, womit die Verhältnisse der verschiedenen Säulenordnungen gemessen werden. Wenn es sich darum handelt, die Verhältnisse einer Säule mit einer andern zu vergleichen, so kann dies nicht zweckmäßig durch… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Modul — (Bauk.), so v.w. Model …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Modul — (lat. modulus), in der reinen und an gewandten Mathematik allgemein eine Zahl, die als Maßstab dient, z. B. Elastizitätsmodul (s. Elastizität). Im einzelnen wird das Wort M. in sehr verschiedener Bedeutung gebraucht. Zwei ganze Zahlen a und b… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Modul — Modul, s. Model …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Modul — ↑ Modell …   Das Herkunftswörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”